Bronchitis, chronisch

Die Weltgesundheitsorganisation (WHO) definiert die chronische Bronchitis als „Husten und Auswurf an den meisten Tagen während mindestens drei Monaten in zwei aufeinanderfolgenden Jahren“. Im Verlauf kann es zu akuten Verschlechterungen kommen. Die chronische Bronchitis kann als einfache Bronchitis oder als chronisch obstruktive Bronchitis mit einer Einengung der Atemwege auftreten.

Nach Einordnung in das zu Grunde liegende Störungsmuster ist die Laserakupunktur eine wichtige Therapiesäule. Der quälende Hustenreiz bessert sich oft schon nach wenigen Sitzungen.

Behandlung von Bronchitis, chronisch

Die chronische Bronchitis wird bei uns mit folgenden Anwendungen behandelt:

Behandlungsansatz "Bronchitis chronisch"

  • Behandlungsintervall: 1-2 Behandlungen je Woche, bis Besserung eintritt
  • Nach Besserung 1x im Monat