Diabetes mellitus

Man unterscheidet zwei Formen:

  • Typ 1 Diabetes (autoimmunbedingte Zerstörung der insulinproduzierenden beta-Zellen)
  • Typ 2 Diabetes (Insulinsekretionsdefizit und Insulinresistenz).

Bei unzureichender Blutzuckereinstellung können im Laufe von Jahren schwere Komplikationen an fast allen Organen auftreten. Der Typ 1 Diabetes ist immer Insulinpflichtig. Beim Typ 2 Diabetes steht je nach Diabetesdauer neben der Änderung der Lebensgewohnheiten (Bewegung, gesunde Ernährung) eine phasengerechte antidiabetische medikamentöse Therapie im Vordergrund.

Bei einer regelmäßigen Langzeittherapie mit 1-2 Laserakupunkturen pro Monat ist eine Stabilisierung und Besserung des HbA1c-Wertes möglich. Mit der Lasertherapie können Komplikationen vermieden und Folgeschäden verzögert oder unterstützend therapiert werden. 

Behandlung der Diabetes mellitus

Diabetes mellitus wird bei uns mit folgenden Anwendungen behandelt:

Behandlungsansatz "Diabetes mellitus"

  • Behandlungsintervall: 1-2 Behandlungen je Woche
  • danach 1-2x im Monat mit behandlungsfreien Intervallen