Migräne

Die Migräne ist eine neurologische Erkrankung, unter der ca. 10% der Bevölkerung leiden und von der Frauen etwa 3x häufiger betroffen sind als Männer. Auslöser können Stress, Verspannungen der Nacken-und Kiefermuskulatur, hormonelle Faktoren, Lebensmittel und Umweltschadstoffe sein.

Maßgeblich für den Therapieerfolg ist die ausgleichende und entspannende Wirkung der Akupunktur. Die Laserakupunktur gleicht die neurovegetativen Dysbalancen aus. Das Spannungsniveau der Muskeln sinkt und in den meisten Fällen beeinflusst die Laserakupunktur den Verlauf einer Migräne gut bis sehr gut: 60% der Patienten sind nach 6-12 Monaten beschwerdefrei. Rezidive werden durch wiederholte Behandlungen mit längeren Intervallen vermieden. 

Behandlung von Migräne

Migräne wird bei uns mit folgenden Anwendungen behandelt:

Behandlungsansatz "Migräne"

  • Behandlungsintervall: 1-2 Behandlungen je Woche
  • Nach Ansprechen der Therapie: 1-2 Behandlungen im Monat.